Abendmahl

Im Moment ist es in unserer Pfarrei üblich, dass beim heiligen Abendmahl Wein gereicht. Diese Praxis wollen die Kirchenvorstände nicht ändern. Manche Menschen können oder dürfen jedoch aus gesundheitlichen oder anderen Gründen keinen Wein zu sich nehmen. Deswegen wird es künftig einen zusätzlichen Kelch geben, in dem sich Traubensaft befinden wird.

Auf Wunsch können Sie künftig also gerne auch Traubensaft zum heiligen Abendmahl bekommen, wenn Sie mir im Vorfeld telefonisch oder bis spätestens kurz vor Gottesdienstbeginn Bescheid geben. Dies ändert jedoch nichts an der bei uns üblichen Praxis, dass Jugendlichen mit ihrer Konfirmation zum ersten Mal das heilige Abendmahl gereicht wird.

Text: Pfr. Sauer

You may also like...

Schreibe einen Kommentar