Posaunenchor Kirchendemenreuth / Parkstein

Probentermin:

jeden Donnerstag, 20:00 Uhr
im Gemeindehaus Kirchendemenreuth

 

Chorleitung:

Birgit Fichtner
Döltsch 17
92665 Kirchendemenreuth
Tel.: 09681/726

Der Posaunenchor Kirchendemenreuth / Parkstein im Jahr 2008

Kurzer geschichtlicher Rückblick

Im Jahr 1986 war die neue Parkseiner Kirche fertig gestellt. Auf Anregung des langjährigen Bläsers und Kirchenvorstandes Rudolf Völklein sollte ein Posaunenchor entstehen. Man traf sich seit Januar 1986 zu den ersten Proben in der Unterkirche. Schon sehr früh stießen Jugendliche aus Kirchendemenreuth zum Ensemble. Ursprünglich fanden die Proben im Wechsel zwischen Parkstein und Kirchendemenreuth statt.

Im Februar 1989 wurde der Chor beim Posaunenchorverband in Nürnberg angemeldet. Die Chorordnung unterschrieben damals: Pfarrer Volker Wappmann (Obmann), Rudolf Völklein (Chorleiter), Birgit Fichtner, Elke Fichtner, Lydia Völklein, Sofie Fritzmann, Karin Fichtner, Dieter Riebel, Benjamin Bösl.

Im Laufe der Jahre kamen viele Bläserinnen und Bläser hinzu, andere hörten auf. Die gelingende Nachwuchsarbeit des Chores ist besonders hervorzuheben.

Mit Erreichen des 60. Lebensjahres trat der Chorleiter, Herr Völklein, ins zweite Glied zurück. Da es ihm immer ein Anliegen war, Bläserinnen und Bläser zum Dirigieren ausbilden zu lassen, glückte der Wechsel in der Leitung reibungslos. Seitdem fungiert Birgit Fichtner als Chorleiterin, ihr Stellvertreter ist Markus Hofmann. Der organisatorische Teil der Chorleitung wird von Tobias Wieder als Obmann wahrgenommen.

Der Posaunenchor gestaltet nicht nur die Gottesdienste in Kirchendemenreuth und Parkstein mit, sondern er ist bei der Waldweihnacht am Grünthaler Hof und in Obersdorf, sowie der Feierstunde zum Volkstrauertag in Kirchendemenreuth eine gerne gehörte Bereicherung.

Im Juli 2006 feierte der Chor sein 20 – jähriges Jubiläum.

(Gemeindebrief Juli/September 2006)